Trauerrednerin für Berlin und Potsdam

Veronika Sabisch Trauerreden

Dafür bin ich da

Gemeinsam gehen wir auf die Suche nach den richtigen Worten für einen würdigen Abschied. Aus Ihren Erzählungen entwickle ich eine individuelle Rede, die neben der Lebensgeschichte das ganz Persönliche der/des Verstorbenen ehrt. Ich unterstütze Sie mit all meinem Wissen und meinen Erfahrungen bei der Gestaltung und Umsetzung der Trauerfeier. Vor der Feier bin ich rechtzeitig vor Ort, um Ihnen zur Seite zu stehen und Sie, Ihre Familie und Gäste durch die Abschiedszeremonie zu führen bis zur Beisetzung am Grab.

Ich höre Ihnen zu

In einem ein- bis zweistündigen Vorgespräch gehen wir zusammen auf Erinnerungsreise. Dafür komme ich gerne zu Ihnen, am liebsten in das Zuhause der/des Verstorbenen, damit ich mir ein Bild von ihr oder ihm machen kann. In diesem wertfreien Raum erzählen Sie mir, woran Sie sich erinnern und was die/der Verstorbene für Sie bedeutet hat. Ich höre Ihnen zu. Das Leben ist komplex und auch Schwieriges darf hier Raum finden, ausgesprochen und gehört werden. Anschließend entscheiden wir gemeinsam, was aus diesem Gespräch in die Rede fließen soll.

Ich spreche für Sie

Mithilfe Ihrer Geschichten schreibe ich eine Abschiedsrede, die das Leben, die Eigenheiten und Komplexität der/des Verstorbenen widerspiegelt. Die Rede soll lebendige Erinnerungen wecken und helfen, den Menschen im Herzen zu behalten. Sie können auch selbst einen Abschiedsbrief verfassen, den ich, wenn Sie möchten, für Sie bei der Beerdigung vorlese.

Bei der Trauerfeier und am Grab spreche ich für Sie Worte des Abschieds. Wenn Sie wollen, auch gerne mit religiösen Elementen wie einem Segen oder einem Gebet – so, wie es sich für Sie richtig anfühlt.

(Synonyme für Trauerredner sind auch Grabredner, Bestattungsredner oder freie Redner)

Über mich

Das Thema des würdigen Lebens und Sterbens begleitet mich derzeit auf vielen Ebenen.

Für die Tätigkeit als Trauerrednerin ist meine langjährige Erfahrung im Begleiten von Menschen und ihren Lebensumständen hilfreich:

Darüber hinaus befinde ich mich derzeit mitten in der Gründungsphase eines Bestattungswaldes in Bad Belzig. Dabei handelt es sich um ein gemeinnütziges Projekt, dessen Einnahmen in die Hospizarbeit und die Unterstützung pflegebedürftiger Menschen fließen soll.

„Über mich“ weiterlesen

Honorar

Sie können mich gerne auch direkt buchen, ganz unabhängig von Ihrem Bestatter.
Mein Honorar beträgt 450,-€.

Darin enthalten sind:

  • ein ausführliches Gespräch
  • das Schreiben einer persönlichen und individuellen Trauerrede
  • das Halten der Rede am Tag der Beerdigung
  • auf Wunsch das Entwickeln und Durchführen eines kleinen Rituals
  • das Führen durch die Trauerfeier
  • die Begleitung zum Grab mit Abschiedsworten oder einem Segen
  • die Fahrtkosten innerhalb Berlins/Potsdams

Soll das Gespräch und/oder Ihre Trauerfeier nicht in Berlin/Potsdam stattfinden, nehmen Sie gerne trotzdem Kontakt mit mir auf.

Selbstverständlich führe ich als selbstständige Einzelunternehmerin alle Steuern sowie Beiträge für Krankenkasse und Rentenversicherung selbst ab.

Kontakt

Rufen Sie mich gerne an oder schreiben Sie mir – ich melde mich bei Ihnen:
0170-29 50 881 oder per Mail: sabisch@trauerredner-in.berlin

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.
    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@trauerredner-in.berlin widerrufen.

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung